Forum 6: Der digitale Werkzeugkasten

Wer: Aris Kress-Kallidromitis, Stiftung Bürgermut / D3 – so geht digital | Johannes, Grünecker, AWO Bundesverband
Was: Workshop
Wann:
27.05.2021 | 14:00 - 15:00 Uhr


Welche konkreten Tools helfen Non-Profit-Organisationen bei der Arbeit? Im Forum 6 werden diejenigen Werkzeuge vorgestellt, an denen kein Verein, der digitaler werden will, vorbeikommt: Nuudel (Termin- und Umfragetool), Etherpad (zum gemeinsamen Arbeiten an Dokumenten), Slack (für die Kommunikation im Team und darüber hinaus) und Trello (Projektmanagement/Organisieren von Aufgaben). Nach 15:00 kann jeder, der möchte, zusammen mit den Referenten die Tools ausprobieren, spezielle Fragen loswerden und eigene Erfahrungen teilen.


Johannes Grünecker

Johannes Grünecker studierte Politikwissenschaft und Nonprofit-Management. Im Fokus seiner Arbeit steht besonders der gemeinwohlorientierte Einsatz digitaler Technologien. Seit 2018 ist er Referent für bürgerschaftliches Engagement beim AWO Bundesverband. Davor war er bei der digitalen Engagement Plattform vostel.de für die inhaltliche und technische Beratung von NPOs zuständig. 

Aris Kress-Kallidromitis

Aris Kress-Kallidromitis arbeitet bei der Stiftung Bürgermut als Projektkoordinator im Projekt „D3 – so geht digital“. Neben und nach seinem Studium der Politik, Verwaltung und Organisation in Potsdam – mit Auslandssemester in Tel Aviv – sammelte er bei dem Berliner Verein „S27 – Kunst und Bildung“ Erfahrung in der Öffentlichkeitsarbeit und als Projektleiter.