Dialog der Engagierten

Wer: Prof. Dr. Sebastian Braun, Humboldt Universität zu Berlin | Stefanie Drese, Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung M-V | Friederike Güldemann, Bürgerhafen Greifswald und MitMachZentrale Vorpommern-Greifswald | Eric Klausch, Power On e.V. | Karin Lechner, Seniorenbeirat Wismar | Dr. Christine Simon, Stiftung Zukunfstwerkstatt | Heike Zumbrink, Vorstandsmitglied Ehrenamtsstiftung M-V |   

Was:  Podiumsdiskussion
Wann: 14.09.2019 | 10:45-11:30
Wo:
Theater Wismar



Prof. Dr. Sebastian Braun

ist als Professor für Sportsoziologie an der Humboldt-Universität zu Berlin tätig. Seine Forschungsarbeiten thematisieren u.a. ehrenamtliches und freiwilliges Engagement, Vereine und Verbände, Sozialkapital und Integration wie auch das gesellschaftliche Engagement von Unternehmen.

Stefanie Drese

ist Ministerin für Soziales, Integration und Gleichstellung des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Die Gestaltung guter Rahmenbedingungen für Engagement gehört zu ihren Themenfeldern.


Friederike Güldemann

ist Freizeit-, Medien- und Kulturwissenschaftlerin. Ihre Master Thesis verfasste sie über ehrenamtliches Engagement im ländlichen Raum. Nach Stationen als Mitarbeiterin für Öffentlichkeitsarbeit im Pommerschen Diakonieverein und Projektmitarbeiterin im Bürgerhafen übernahm sie dort 2017 die Funktion der Koordinatorin.

Eric Klausch

ist Initiator & Leiter beim Power On e.V.. Die Jugendinitiative gestaltet seit 5 Jahren die Region rund um Teterow. 2016/17 vertrat er die deutsche Jugend vor der Generalversammlung der Vereinten Nationen.

Karin Lechner

ist seit fast 20 Jahren ehrenamtlich in der Kommunalpolitik tätig. Als Vorsitzende des Seniorenbeirates Wismar und des Kreisseniorenbeirates Nordwestmecklenburg gestaltet sie aktiv die Rahmenbedingungen für gesellschaftliche Teilhabe älterer Menschen.

Dr. Christine Simon

ist Musikerin und promovierte Musikwissenschaftlerin. 15 Jahre lang baute sie soziale und kulturelle Projekte in Bayern auf. 1997 ist sie nach Klein Jasedow in Vorpommern gezogen. Dort entstanden die Europäische Akademie der Heilenden Künste, die Kleine Dorfschule Lassaner Winkel und das Zukunftswerk Klein Jasedow. 

Heike Zumbrink

ist ehrenamtliches Mitglied des Vorstandes der Ehrenamtsstiftung MV und hat seit Gründung der Stiftung die Förderung von über zweitausend ehrenamtlichen Projekten im Land begleitet.